WartburgSängerKreis

Die klingende Burg



Am 2. September folgen 10 Chöre
der Einladung zu einem freien Singen
auf die Creuzburg.

Zum ersten Mal nahmen die Frauen des russischen Chores „Kalinka“ aus Gotha an einer unserer Veranstaltungen teil, welche mit ihrer traditionellen Musik und den auffällig traditionellen Kleidern einen besonderen Höhepunkt an diesem Nachmittag darstellten.

Des Weiteren gab es eine bunte Mischung an
Volks- und Heimatliedern, Gospels und Liedern aus der Pop- und Rockgeschichte bekannter Sänger.

Zu Gast war auch der Gospelchor aus Eisenach, der trotz beginnenden Regens uns einen kleinen Einblick in sein Repertoire gab.

Mit dem gemeinsam gesungenen Gospel
„Oh Happy Day“ gaben wir diesem Nachmittag einen grandiosen Abschluss.

Das frische und abwechslungsreiche Pro-
gramm gestalteten:

• Kalinka Gotha
• Gemischter Chor Seebach
• Städtischer Chor Bad Langensalza
• Sängervereinigung „Harmonie“ Friedrichroda
• MGV Schwarzhausen
• Chor der PHOENIX Thüringen Waltershausen
• NoBorders Waltershausen
• Franz-Schubert-Chor Eisenach
• Frauenchor 2006 Großburschla
• Gospelchor Eisenach

Mit den anwesenden Gästen haben etwa
230 Musikinteressierte den Weg auf die
Creuzburg gefunden.

Wir danken allen teilnehmenden Chören, die trotz des herbstlichen Wetters und des permanenten Regenrisikos bis zum Schluss ausgeharrt haben, sowie Herrn Wallor und seinem hervorragenden Team von der Creuzburg für die gut organisierte und köstliche Bewirtung.

Alles in Allem war diese kleine Veranstaltung auch eine prima Generalprobe für unser am 4. Mai 2019 stattfindende 3. InCantare-Chorfestival hier auf der Creuzburg.

Dana Biemann – WartburgSängerKreis