WartburgSängerKreis

Wieder ein Chor weniger…

Gleich in der ersten Januarwoche 2019 bekam ich einen Anruf vom Männerchor Dorndorf mit der Information, dass die Sänger die Auflösung ihres Chores beschlossen und auch zum neuen Jahr vollzogen haben. Das sind immer recht traurige Nachrichten; nicht mehr singfähig zu sein, Überalterung oder der Wegfall des Chorleiters sind in der heutigen Zeit immer wieder die Gründe für das „Sterben“ traditioneller, alter Chöre mit teilweise über hundert Jahren Chorgeschichte. Leider. Aber ein Teil der Dorndorfer Sangesfreunde haben sich dem Chor Grenzenlos Dorndorf angeschlossen und können somit weiter ihrem Hobby nachgehen. Und die „Grenzenlosen“ dürfen sich über die Verstärkung ihrer Männerstimmen freuen.

In den meisten Fällen wäre ein Zusammenlegen von kleinen, kaum noch singfähigen Chören eine ideale Lösung, allerdings ist es erfahrungsgemäß nicht immer so einfach. Oft fehlt die nötige Toleranz, aufeinander zuzugehen. Wieder leider. Es könnte so einfach sein. Ein gutes Beispiel scheinen die Dorndorfer zu sein. Viel Glück.

M. Heller