WartburgSängerKreis

Klangvoll(k) im Gesangverein Tiefenort

Anlässlich der Jahrfeier zur Festwoche des 875. Jubiläums von Tiefenort im September 2012 gründete sich im Vorfeld ein Gospel-Projektchor. Mit über 25 Projektsängerinnen und -sängern (die Frauen sind wie häufig unschlagbar in der Überzahl) wurde das Jubiläumskonzert in der Kirche Tiefenort im September 2012 zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle.

Angespornt von diesem Erfolg kam man schnell zum Schluss: Aufhören sollten wir jetzt auf keinen Fall! Und so entwickelte sich aus dem Gospel-Projektchor das Klangvoll(k) Tiefenort. Mit der Umbenennung sollte auch ausgedrückt werden, dass sich der Chor im Weiteren gesanglich nicht auf Gospel-Stücke beschränken oder konzentrieren wollte. Der Chorgesang wird seitdem regelmäßig begleitet von Aliaksandra Eyring am Piano und gelegentlich – je nach Stilrichtung – von weiteren Begleitinstrumenten wie Cajon, Akkordeon, Gitarre, Harfe, Saxophon oder E-Bass. In Verbindung mit einzelnen Solo-Einlagen kann so ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten werden. Das Repertoire erstreckt sich mittlerweile von Gospel, klassischer Chormusik und Volksliedern über Kanons bis hin zu Rock- und Popsongs.

Seit 2015 trifft sich das Klangvoll(k) jährlich im März zu einem gemeinschaftlichen Chor- bzw. Probenwochenende. Als herrlichen Ausgleich zu den bisweilen anstrengenden, aber liebenswürdigen Probenstunden, folgen gemütliche, fröhliche Abende mit Klaviermusik und wechselweiser Begleitung von Saxophon, Gitarre oder Akkordeon – natürlich auch mit zünftigem Gesang, was die Stimme eben dann noch hergibt…

Geprobt wird dienstags unter der Leitung von Teresa Wölkner, vertretend auch Jochen Wölkner, um 19.30 Uhr im Chorraum der ehemaligen „Roten Schule“ neben der Kirche in Tiefenort. Etwa einmal monatlich wird gemeinsam mit der Chorgemeinschaft Krayenberg gesungen.

Interessierte MitsängerInnen sind jederzeit herzlich willkommen!

Das Klangvoll(k) bildet zusammen mit der Chorgemeinschaft Krayenberg den Gesangverein Tiefenort e.V. Beide treten getrennt wie auch gemeinsam auf. So werden traditionell Frühlingskonzerte, z.B. in den Kirchen Merkers und Kieselbach sowie ein Adventskonzert am 3. Advent in der Kirche zu Tiefenort veranstaltet. Dazu werden weitere Mitwirkende, z.B. Schüler der Musikschule des Wartburgkreises oder das Ensemble Viva la musica eingeladen. Abwechslungsreiche, außergewöhnliche und humorvolle Unterstützung zu diesen Anlässen bekommen wir zudem regelmäßig von der örtlichen Mundartdichterin Ursula Grammlich mit beeindruckenden eigenen Werken.

Bisweilen wird auch auf Wunsch zu Hochzeiten, Konfirmationen oder Jubiläen gesungen.

Vorsitzende des Vereins ist Juliane Heck aus dem Ortsteil Unterrohn, Stellvertreter und ehemals langjähriger Vorsitzender ist Werner Krah aus Tiefenort.

Anfragen zum Klangvoll(k) beantworten gern die Chorleiter Teresa und Jochen Wölkner (Tel. 03695 / 821023, E-mail: jochen.woelkner@online.de bzw. teresa.woelkner@online.de) sowie die Vorsitzende Juliane Heck (Tel. 03695 / 85 85 01, E-mail: julianeheck@gmx.de).

Fotos: Hartung (1x, 2012), Kaiser (2x, 2016), Klangvoll(k) (2x, 2017)